Systemische Beratung und Spiritualität im Einklang

Lila Blumen und Schmetterlinge
  • Veränderung durch Selbsterkenntnis
  • Lösungen im Inneren finden
  • Jeder erschafft in Selbstverantwortung seine Erfahrung
  • Menschen stehen in Verbindung zueinander
  • Jede Handlung ergibt irgendwie einen Sinn

Erweitertes Glaubenskonzept

  • Alles beinhaltet einen höheren Sinn.
  • Der höchste Sinn ist immer Liebe.
  • Alles ist in Liebe begründet und kann somit geheilt werden, wenn der liebende Ursprung erkannt wurde.
  • Es gibt eine weise Stimme in uns, die uns zu dieser Liebe in unserem Inneren führt, wir müssen nur lernen sie zu verstehen
  • Es gibt universelle Regeln, die einem das Leben erleichtern, sobald wir sie verstanden haben und anwenden

Universelle Gesetze

Gesetz des Geistes

  • Alles ist im Ursprung Geist bzw. Bewusstsein
  • Wir erschaffen durch unser Unter/Tages/Überbewusstsein unsere Realität selbst
  • Bewusstsein kann „umprogrammiert“ werden und dadurch neue Erfahrungen erschaffen werden

Gesetz der Entsprechung

  • Das Sichtbare (Körper / Erfahrungen) spiegelt unsichtbare Schichten (Gedanken / Emotionen) wieder
  • Widersprüchliche Signale führen zu widersprüchlichen, auf den ersten Blick unverständliche Ergebnisse
  • Auch unterdrückte Gedanken/Emotionen (Unterbewusstsein) haben einen großen Einfluss und sollten daher sichtbar gemacht und „aufgeräumt“ werden

Gesetz der Resonanz / Anziehung

  • Du ziehst das in Dein Leben, was du bist.
  • Alles besteht aus Energie / Schwingungen.
  • Durch den Prozess der Selbstheilung (Bewusstseinserweiterung) kannst du deine Energie anheben – das führt zu mehr positiven Resultaten.

Gesetz der Polarität

  • Alles auf dieser Erde hat zwei Seiten und somit einen Gegenpol.
  • Jedes Leid trägt auch Liebe im Kern in sich

Gesetz des Rythmus

  • Alles ist in kürzeren oder längeren Zyklen unterworfen.
  • Jeder Mensch kann auf eine Phase des Leidens eine Phase der Selbstheilung folgen lassen.

Gesetz von Ursache und Wirkung

  • Jedes Resultat hat eine Ursache
  • Du bekommst immer das zurück, was du ausgesendet hast
  • Destruktive Muster können aufgelöst werden, damit ein zunehmend liebevolles Resonanzfeld entstehen kann

Gesetz des Geschlechts

  • Alles hat männliche (aktive, ausführende) und weibliche (passive, intuitive) Anteile.
  • Beide Anteile müssen ausgeglichen werden, um ein harmonisches Gleichgewicht zu finden
  • Die Unterdrückung einer Seite führt zu Disharmonie